FAQ

1. Ist das alles wahr, was hier steht?
Das ist natürlich absoluter quatsch, was hier gepostet wird und sämtliche Zusammenhänge sind frei erfunden. Wir zielen mit unserer Satire ganz auf den Gaming-Bereich ab und haben großen Spaß daran, unsere geliebten Videospiel-Figuren in witzigen Thesen zu verstricken. Dies möchten wir gerne mit der Community teilen. 😉

2. Seit wann existiert Pixelshit?
Die Idee hatten wir im November 2017 und das Konzept wurde direkt im gleichen Monat dank viel guten Kaffee von Coffe Circle, diversen Süßigkeiten sowie Knabbereien, Strong Force Energy-Drinks von ALDI, Bier, Captain Morgan Spiced mit Cola und Liebe innerhalb unseres Teams in die Tat umgesetzt.

3. Wer steckt hinter Pixelshit?
Für die geballte Ladung an total unnützem Wissen, sind im Wesentlichen diese drei human intelligence (HI) Avatare verantwortlich: Christian Kaeomat (#MasterChiefOfShit), Martin Neumann (#ChiefOfShit) & Laura Kröner (#KingOfShitContent).

Wir hoffen aber auch auf humorvolle Leser, die uns witzigen Content mit Brainfuck-Charakter zukommen lassen.

4. Wie kamt ihr auf die Idee?
Es tummeln sich im Netz einige Satire-Seiten wie z. B. “Der Postillon” herum, die mit ihren Inhalten für einige Lacher sorgen. Unseres Wissens nach, gibt es jedoch noch keine Seite die speziell auf den Gaming-Bereich abzielt und wir dachten uns: “Hey, wie geil wäre es, wenn es so eine Satire-Seite auch für Gaming-Inhalten geben würde?” Daher möchten wir genau diese Lücke nun mit Pixelshit füllen.

5. Kann ich euch meine witzigen Texte schicken?
Absolut gerne! Natürlich gibt’s dafür kein Geld, da wir auch selbst keins verdienen, aber wenn dein Text unsere absolut gnadenlos krass niedrige Prüfungsanforderung besteht, kommt er in der Regel auf die Seite.

6. Das war jetzt schon alles an Fragen?
Ähm, aktuell ja! Aber der Bereich wird immer weiter gepflegt, daher lohnt sich in diesem Fall ein öfterer Besuch. 😉